Ökologische Nachhaltigkeit | Swegmark of Sweden
  • Lieferzeit: 5-7 Tage
  • Versandkostenfrei über 59,90 €
  • Sichere Zahlung Mit Klarna Checkout

Ökologische Nachhaltigkeit

Smart, fokussiert und konsequent

Swegmark of Sweden war 1998 das erste Unternehmen der Unterwäsche-Branche, das nach ISO 14001 umweltzertifiziert wurde. Diese Zertifizierung unterstützt uns bei der Sicherstellung, dass ein effizienteres Material-, Energie- und Abfall-Handling von uns mit einem Minimum an Umweltbeeinträchtigung erfolgt.



Ökologische Nachhaltigkeit bedeutet smartes Denken, Konzentration auf das, was man am meisten beeinflussen kann, und konsequentes Handeln. Aber es ist auch eine Frage der Qualität – hohe Qualität der Produkte bedeutet lange Haltbarkeit und folglich weniger Wegwerfartikel. Wir haben daher strategische Entscheidungen zu den Parametern getroffen, die wir am meisten beeinflussen können – Transporte, Produktion und Materialverschwendung.

Sämtliche Textilien und sonstiges Material kommen von sorgfältig ausgewählten und geprüften europäischen Zulieferern. Dank kurzer Transportwege von den Zulieferern zur Produktionsstätte in Lettland können wir unseren Kohlendioxid-Fußabdruck gering halten. Da die Produktion in unserem lettischen Werk oder bei sorgfältig ausgewählten europäischen Unterlieferanten erfolgt, sind auch die Transporte fertiger Produkte zu unserem Zentrallager in Borås kurz und effektiv. Zur Verkürzung der Lieferzeiten und weiteren Reduzierung unserer Umweltbeeinträchtigungen erfolgen unsere Lieferungen zunehmend direkt von der Produktion zu den Abnehmern. Sämtliche Schritte in unserer Produktionskette erfolgen also in unserer Nähe mit möglichst kurzen Transportwegen.

Eine wichtige Konsequenz aus der Tatsache, dass wir selbst Inhaber unserer Produktion sind, ist auch deren Effizienz, einschließlich kurzer Vorlaufzeiten, die vom Bedarf und den Wünschen unserer Kunden gesteuert wird. Deswegen sind wir in der Lage, mit kleinen Produktionsvolumina zu arbeiten, wodurch einer Überproduktion vorgebeugt wird. Zudem setzen wir uns proaktiv mit der Minimierung von Abfall und Ausschuss und der Optimierung unserer Materialeffizienz auseinander.
Dies erfolgt einerseits durch die regelmäßige Überprüfung unserer Musterteile beim Zuschnitt, andererseits durch die Verarbeitung einer begrenzten Anzahl unterschiedlicher Materialien. Die von Stoffen, Spitzen und Zubehör anfallenden Reste geben wir zur Gänze an Designschulen, wo sie von Studenten und Lehrkräften im Unterricht und für Designprojekte verwendet werden. So wird nicht nur alles Material wiederverwendet, sondern das trägt auch dazu bei, den Fortbestand von Berufen zu sichern, die für unsere Branche wichtig sind.

Ganz wichtig ist für uns auch die aus Umweltschutzgründen richtige Materialwahl. Und wir suchen ständig nach neuen, smarten Materialien. Alle von uns verarbeiteten Materialien sind nach dem Oeko-tex-Standard getestet, wodurch u.A. sichergestellt wird, dass sie keine gesundheitsschädlichen Stoffe enthalten. Des weiteren verarbeiten wir im überwiegenden Teil unserer Baumwollprodukte Fairtrade-zertifizierte Baumwolle und erhöhen auch ständig unseren Anteil an ökologischer Baumwolle.

Ein wichtiger Teil unserer Umweltschutzarbeit besteht auch in der Kooperation mit externen Spezialisten und Innovatoren zur Entwicklung zukunftsträchtiger Ideen. Dank unseres Hauptsitzes in Borås, einer der führenden europäischen Städte für Mode und Textilien der Zukunft, haben wir fantastische Voraussetzungen für die Zusammenarbeit mit den Besten der Branche. So haben wir beispielsweise Workshops zusammen mit Smart Textiles von der Textilhochschule in Borås veranstaltet, bei denen es um Themen wie „Design zur Reduzierung des Konsumbedarfs“ und „Abfallminimierung“ ging. Diese Zusammenarbeit brachte jede Menge Ideen zu Wiederverwendung, Re-Design, Produktion und Kommunikation hervor.

2014 erarbeiteten wir eine Umwelt-Policy zur Sicherstellung unserer Umweltschutzmaßnahmen. Diese Policy wird ständig überprüft und an interne und externe Veränderungen angepasst.

Umwelt-Policy

  • Swegmark of Sweden ist seit 1998 umweltzertifiziert nach ISO-Norm 14001. 2005 wurde das Unternehmen zudem nach dem Oeko-tex-Standard zertifiziert, was bedeutet, dass wir ausschließlich Komponenten verwenden, die nach Oeko-tex Standard 100® getestet und zugelassen sind.
  • Wir übernehmen die volle Verantwortung für unsere Arbeitsplätze und die sozialen Bedingungen unserer Mitarbeiter.
  • Wir setzen uns dafür ein, dass der Verkaufsanteil von umweltgerechteren Produkten wie z.B. Baumwollprodukten steigt.
  • Swegmark of Sweden strebt grundsätzlich nach den umweltgerechtesten Alternativen. Wir streben ein Minimum an Umweltbeeinträchtigung an und tragen zusammen mit unseren Kunden und Zulieferern die volle Produktverantwortung. Sämtliche Mitarbeiter im Unternehmen sollen an Arbeitsplätzen tätig sein, die ein Minimum an Gefahren bergen.
  • Wir befolgen Gesetze und Vorschriften und setzen uns für kontinuierliche Verbesserungen beim Umweltschutz ein. Unser Ziel ist, alle negativen Umwelteinflüsse auszuschalten.

Diese Policy ist allen Mitarbeitern des Unternehmens bekannt und der Allgemeinheit zugänglich.